Künstler
Orte
Programm
Publikationen
Edition 2004
3. - 26. September 04

© Jordis Antonia Schlösser/Ostkreuz, Entvölkerung

Jordis Antonia Schlösser, Ostkreuz

Tagbau in Garzweiler am Rhein/Deutschland
Seit 1950 haben Mineure am Unterrhein 25 000 Hektaren Wald, Wiesen, offenes Land und Dörfer «verschlungen». Der grösste Schaufelrad-Bagger der Welt frisst sich im Tagbau-Minendorf Garzweiler in die Erde: 240 Meter lang, 100 Meter hoch, mit einer Kapazität von 240’000 Kubikmetern pro Tag. Mehrere Zehntausend Menschen wurden für den Kohleabbau umgesiedelt. Garzweiler ist eines der Tagbau-Minendörfer in dieser Region. Die Kohlevorkommen in Garzweiler I sind unterdessen nahezu erschöpft. Gegen den Widerstand von Umweltschützern und lokaler Bevölkerung wurde die Bewilligung für die Nachfolge-Mine Garzweiler II erteilt.

Die Leere wird jeden Tag stärker spürbar. Weitere 7 600 Menschen und 18 Dörfer werden Garzweiler II weichen müssen. Das Dorf Otzenrath liegt nur 400 Meter von der Mine entfernt. Es wird das erste Dorf sein, das in 3 bis 4 Jahren von Garzweiler II verschlungen werden wird. Mit der Umsiedelung der Bevölkerung wurde bereits begonnen.

Es wurden neue Dörfer errichtet: Neu-Otzenrath liegt nur ein paar Kilometer von der ursprünglichen Ortschaft entfernt. Die alten Dörfer wie Altdorf, Inden und Etzweiler gleichen Geisterstädten. Verlassene Häuser werden von Plünderern heimgesucht. Die übrigbleibenden Einwohner und deren Bauernhöfe sind umgeben von verfallenen Häusern. Bald werden auch sie weichen und alles zurücklassen müssen, was ihnen lieb war. Und sie werden ein neues Leben beginnen müssen in einer künstlichen neuen Heimat. Die Geschichte wurde 2002 fotografiert.

Jordis Antonia Schlösser

Biografie
Jordis Antonia Schlösser, 1967 in Göttingen geboren, lebt in Berlin. Nach einem anfänglichen Studium der Soziologie und Ethnologie an der Universität Köln, wendet sie sich der Fotografie zu. 1996 schliesst sie das Foto-Designstudium an der FH-Dortmund mit Diplom ab. Sie wird Mitglied der Agentur Ostkreuz und arbeitet für bekannte Zeitschriften, realisiert aber parallel dazu persönliche Projekte in Afrika und im Nahen Osten.



Druckversion Top

 

   
Archives: 05 | 05 | 04 | 03 Website by aquaverde Impressum
 
Fabian Biasio
Werner Bischof, Magnum
Sergei Borissow
Markus Bühler, Lookat
Carla Etter
Galerie des enfants
Jérémie Gindre
Stöh Grünig
Il lungo addio
Didier Jordan
Marc Latzel, Lookat
Pierre Montavon
Marion Nitsch
Franca Pedrazzetti
Goran Potkonjak
Fotodynastie Reinhard
Marc Renaud
Daniel Rihs
Britta Rindelaub
Jordis Antonia Schlösser, Ostkreuz
Judith Schlosser
Tanja Schmidlin
Daniel Schwartz, Lookat
Christian Schwarz
se marier à Bienne
Andreas Seibert/Lookat
Giorgio von Arb
Cédric Widmer, Strates